So funktioniert die 1000 Kalorien Diät | Vitalamin Diäten
  • 1000kaloriendiaet

1000 Kalorien Diät

Die 1000 Kalorien Diät ist so einfach, wie sie klingt. Der Vorteil dieser Abnehm- methode liegt sowohl auf der Hand, als auch im Kühlschrank. Erlaubt ist dabei alles, solange die magische Kalorien-Grenze bei der Tagesration nicht überschritten wird. Je nach Alter und Geschlecht ist Tagesgrundbedarf an Kalorien, die benötigt werden, um den Körper bei normaler Belastung auf einer Temperatur von ca. 37° zu halten, unterschiedlich.

Um ein Kilo Fett abzubauen, müssen 10.000 Kalorien eingespart werden. Liegt der persönliche Grundbedarf bei 2.500 Kalorien pro Tag, wird man mit der 1000 Kalorien Diät in weniger als 7 Tagen ein Kilo Gewicht abbauen. Ein Stück Pizza, der Riegel Schokolade oder das Glas Wein am Abend sind dabei gerne erlaubt.

Wer sich mit Kalorien nicht auskennt, nimmt eine Tabelle zu Hilfe, und orientiert sich an den Herstellerangaben auf den Lebensmittelverpackungen. Es spricht selbstverständlich nichts dagegen, die 1000 Kalorien Diät durch sportliche Betätigung in ihrer Wirkung zu beschleunigen.

Die 1000 Kalorien Diät ist schon lange sehr bekannt. Für den Zeitraum einer Diät wird die Aufnahme von 1000 Kalorien pro Tag empfohlen, wie auch Du sicher bereits weißt. Da fragt man sich unter dem Strich natürlich, ob dies denn auch gesund ist.

Benötigen wir überhaupt eine Kalorienzufuhr?

Wer sich als gesunder Mensch ausgewogen und normal ernährt, sollte pro Tag 2000 – 2500 Kalorien zu sich nehmen. Sollte ich diese Kalorienanzahl tatsächlich senken, wenn ich abnehmen möchte?

Die Beantwortung der Frage mit einem JA, steht zumindest im Gegensatz zu den Empfehlungen
der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und weiteren Ernährungsexperten, nach deren Aussagen man auf keinen Fall weniger als 1500 Kalorien am Tag zu sich zu nehmen sollte. Demnach sind maximal 500 Kalorien pro Tag durch Ernährung einzusparen und die weiteren Kalorien durch Sport und Bewegung abzubauen.

Sofern Du also abnehmen möchtest, solltest Du viel Wasser trinken, eine gesunde, ausgewogene Ernährung zu sich nehmen, die insgesamt ca. 2000 Kalorien einhält und ca. 500 Kalorien durch Sport/Bewegung verbrennen. Diese Ernährungs- und Bewegungsweise führt langfristig zur Gewichtsreduktion ohne einen Jo-Jo Effekt. Nutze dazu im Alltag täglich Vitalamin um Deinen Stoffwechsel anzukurbeln.

Zur Funktionsweise der 1000 Kalorien

Viele Menschen haben die 1000 Kalorien Diät schon ausprobiert. Einige möchten sie auch weiterhin beibehalten. In nur einer Woche 2 Kilo Gewicht abzubauen, ist verlockend. Dabei sind viel Disziplin und ein gut organisierter Ernährungsplan angesagt. Wie immer gilt es besonders zu Beginn der Diät alle Mahlzeiten mit dem dazugehörigen Kalorienwert zu notieren, um die 1000 Kalorienmarke nicht zu überschreiten.

Viel Wasser und Tee trinken hilft bei der 1000 Kalorien Diät. Zwei Liter Wasser am Tag sollten es mindestens sein. Säfte, Smoothies und Milchshakes meidest Du besser. Sie liefern mehr Kalorien. Milch und/oder Zucker gehören während dieser Zeit weder in den Kaffee noch in den Tee. Ein abwechslungsreicher Tagesablauf unterstützt Dich bei Deiner Diät, dieser lenkt ab. Folglich, unternimm was Schönes, treib Sport und bewege dich viel. Eine 1000 Kalorien Diät kann aus 3 Mahlzeiten und 2 Snacks bestehen, vorausgesetzt, sie sind richtig plant.

Wähle jedoch auch unter Anwendung von Kalorientabellen Speisen und Gerichte aus, die Du gern isst. Und verteile Deine Lieblingsgerichte über den ganzen Tag, so vermeidest Du Heißhunger. Nutze zusätzlich regelmäßig Vitalamin dazu.

1000 Kalorien Diät Ernährungsplan

Es folgt ein kleiner, beliebter Ernährungsplan für eine 1000 Kalorien Diät zum Ausprobieren.

Tag 1
Frühstück: Naturjoghurt, mager mit 1 Esslöffel Rosinen, 1 Teelöffel Honig und einer Banane in Scheiben geschnitten.
Snack: 5 Walnüsse
Mittagessen: Eine Schale Brokkoli Suppe. Dafür kocht man ca. 50 g Kartoffeln und 300 g Brokkoli und püriert diese. Mit einem Esslöffel fettarmer, saurer Sahne, etwas Petersilie und einem Esslöffel geriebenen Parmesankäse, Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu kann man auch eine Scheibe Vollkornbrot essen. 1 Apfel
Snack: 1 Birne
Abendessen: Eine Portion Rührei aus 2 Eiern mit Schnittlauch und eine Karotte. 1 Orange

 

Tag 2
Frühstück: 1 Vollkornbrötchen mit einer Scheibe fettarmen Käse und einer Tomate
Snack: 1 Apfel
Mittagessen: Gegrillte Hühnerbrust. Dazu ca. 200 g Hühnerbrust grillen und als Beilage Gemüse nehmen. 1 Birne
Snack: 1 Orange
Abendessen: Fisch mit Artischocken. Dafür 150 g Fischfilet garen und 150 g Artischocken kochen. Mit Zitrone abschmecken. 1 Kiwi

 

Tag 3
Frühstück: 1 Scheibe Pumpernickel mit 1 Scheibe Käse und 4-5 Scheiben Gurke
Snack: 2 Karotten
Mittagessen: Braten mit Gemüse. Dafür ungefähr 150 g Braten mit einem Broccoli begleiten, der überbacken worden ist mit 2 Scheiben fettarmen Käse. 1 Apfel
Snack: 1 Banane
Abendessen: Bunter Salat. Dafür etwa 60 g Gurke, 20 g Radieschen, 120 g grüne Paprika, Petersilie und 20 g fettarmen Käse in Würfel zusammen mit einem Teelöffel Olivenöl vermischen.